Monatsübung "Gefährliche Stoffe"

Am Dienstag, den 18. September 2018 fand die Monatsübung mit dem Thema „Gefährliche Stoffe“ statt.

Unter der Leitung von AW Bernhard Kinzlbauer und AW Stefan Gangl wurden die ersten Maßnahmen, wie Gefahrerkennung, Absperrmaßnahmen, Schutzausrüstungen und weitere Anforderungen, welche in der Erstphase wichtig sind, zuerst theoretisch durchbesprochen und dann in der Praxis auch dementsprechend umgesetzt.

Besonderes Augenmerk wurde auch auf die eigenen Mittel zum Abdichten und Auffangen von Flüssigkeiten gelegt. Zum Abschluß der Übung wurde mit allen Kameraden nochmal alles durchbesprochen und allfällige Fragen beantwortet.

An der Übung nahmen 22 Kameraden teil.