Monatsübung: Verkehrsunfall

Am Dienstag, den 19.09., fand eine Monatsübung zum Thema "Verkehrsunfall" statt.

Ausgangssituation der Übung war ein verunfallter PKW mit einer eingeklemmten Person auf der Beifahrerseite, zu der möglichst schnell ein Zugang für die Sanitäter geschafft werden musste. Die Mannschaft des TFLA2000 kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle und dem Aufbau des dreifachen Brandschutzes. Nach dem Aufbau der Beleuchtung konnte mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgeräts mit dem Vordringen zur Person begonnen werden. Als die Erstversorgung sichergestellt war wurde das Dach des Fahrzeuges entfernt und die verletzte Person dem Roten Kreuz übergeben.

Übungsleiter: BI Fasching Christian und HBI Josef Gattermann

Im Anschluss wurde die Mannschaft von HFM Roman Bauer anlässlich seines kürzlichen Geburtstags auf eine Jause ins Feuerwehrhaus eingeladen.