Fuhrpark der FF Rainbach

 

Kommandofahrzeug

  • Kommandofahrzeug

    Funkrufname:   Kommando Rainbach
    Besatzung:       1:8
    Leistung:          84kw/115PS
    Fahrgestell:      Renault Traffic
    Baujahr:           1999

  • Kommandofahrzeug

    Das Kommandofahrzeug dient bei Einsätzen als Einsatzleitstelle, welche mit Tisch, Funkgerät und Laptop ausgestattet ist oder als Atemschutzsammelplatz. Das Fahrzeug ist hierzu mit den erforderlichen Signalleuchten ausgestattet.

  • Kommandofahrzeug

    Bei größerem Personalbedarf dient es auch als Mannschaftstransportfahrzeug.

LFB-A2

  • LFB1

    Funkrufname:    Pumpe Rainbach
    Besatzung:        1:8
    Leistung:           162kw / 220PS
    Fahrgestell:       Steyr
    Baujahr:            2005

  • LFB2

    Das LFB-A2 ist sowohl für den Brandeinsatz als auch für den technischen Einsatz konzipiert worden. Für den technischen Einsatz sind ein 11 kVa-Stromaggregat, ein Lichtmast mit 4x1000W Scheinwerfer, der die Umgebung ausleuchtet, Hebekissen, Ölbindemittel, …

  • LFB3

    …, sowie eine Schiebe- und eine 4-teilige Steckleiter, eine eingebaute Seilwinde (5kN), Schanzwerkzeuge, hydraulisches Rettungsgerät, Greifzug, etc. vorhanden.

  • LFB4

    Für den Brandeinsatz sind im Heck auf dem Absetzblock die Tragkraftspritze sowie die dazugehörige Gerätschaft, wie Saugschläuche, Saugkopf, Spaten usw. angeordnet, damit der Maschinist unabhängig vom Fahrzeug agieren kann. Weiters sind noch 500m B-Druckschlauch auf einem Haspel fertig zusammengekuppelt vorhanden.

  • LFB5

    Der Atemschutz befindet sich im Mannschaftsraum und kann während der Anfahrt bereits betriebsbereit gemacht werden.

TLFA 2000

  • TLF1

    Funkrufname:    Tank Rainbach
    Besatzung:         1:6
    Leistung:            213kW / 290PS
    Fahrgestell:        MAN
    Baujahr:              2015

     

  • TLF2

    Die Ausrüstung des TLFA 2000 beinhaltet ein Notstromaggregat, einen Hochdrucklüfter, eine Schaumschnellangriffseinrichtung, eine Hygienewand mit Druckluftpistole und Wasserversorgung, einen LED - Lichtmast, der ohne Aggregat betrieben werden kann,...

  • TLF3

    ..., Schanzwerkzeug, eine Kanalspüleinrichtung, wasserführende Armaturen, eine 2-teilige Schiebleiter und eine fix verbaute HD - Straßenwaschanlage.

  • TLF4

    Hinten befindet sich die Einbaupumpe mit einer maximalen Förderleistung von 3000l/min. Über den LCD-Flachbildschirm lassen sich schnell und übersichtlich das Notstromaggregat, Motor, Pumpe und Lichtmast bedienen. Gleichzeitig können wichtige Informationen über die Geräte abgerufen werden. Zusätzlich sind eine Haspel mit HD Schlauch und Pistole im Heck integriert.

  • TLF5

    Im Mannschaftsraum befindet sich die Atemschutzeinrichtung mit 1 - Flaschensystem.

  • TLF6