Verkehrsunfall - Ölspur

Zum zweiten Mal am 10.07. wurde die FF Rainbach um 22:45 Uhr zu einem "technischen Einsatz - Klein" alarmiert.

Auf der B136 bei Km 8,8 (Salling) traten aufgrund eines PKW- Unfalls größere Mengen Betriebsmittel aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der PKW bereits vom Abschleppdienst abtransportiert und von der Polizei begleitet. Der Lenker blieb unverletzt.

Nach Absicherung der Einsatzstelle und Bereitstellen von Lotsen für den wechselseitigen Fahrbetrieb wurden die ausgelaufenen Mittel gebunden und die Straße gesäubert. Da sich die Einsatzstelle in einem Wasserschutzgebiet befindet wurde zusätzlich noch die BH Schärding verständigt.

Die FF Rainbach konnte mit LFB-A2, TLF-A2000 und KDO und mit 28 Mann am 11.07. um 00:38 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.