Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am 26.03. wurde die FF Rainbach um 15:17 Uhr zu einem Einsatz "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" alarmiert.

Ein Lenker verlor auf der Eisenbirner Landstraße in der Linkskurve vor der Kreuzung Sumetrad die Kontrolle über seinen PKW und prallte gegen die Böschung. Glücklicherweise bleib der Lenker unverletzt. Nachdem das Fahrzeug geborgen und die umliegenden Teile eingesammelt wurden, konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.  

Um 16:40 Uhr war der Einsatz für die 11 Kameraden beendet.