Einsatz: Sturmschäden

Am Freitag, den 18.08., wurde die FF Rainbach um 23:45 Uhr zu Aufräumarbeiten wegen Sturmschäden alarmiert.

Auf der Gopperdinger Straße im Waldstück "Kerschdobl" war die Straße aufgrund eines umgestürzten Baumes blockiert. Dieser konnte mit Hilfe der Seilwinde des LFB-A2 beseitigt werden. Da es zu großflächigen Stromausfällen kam und auch das WAS Alarmierungssystem nicht funktionierte, wurde das gesamte Straßennetz im Gemeindegebiet nach Behinderungen kontrolliert und diese beseitigt.

In den Ortschaften Hingsham und Haselbach konnte bis in den Morgenstunden die Stromversorgung noch nicht wiederhergestellt werden, weshalb im Feuerwehrhaus ein Bereitschaftsdienst für Notfälle eingerichtet wurde.