Wasserversorgung mit Güllefässern

Am Dienstag, den 25.07., stand das Thema Wasserversorgung mit Güllefässern auf dem Übungsplan.

In der Gemeinde Rainbach gibt es einige Gebiete, wo die Löschwasserversorgung ein großes Problem darstellt. Bei Großbränden kann die Bereitstellung von Löschwasser durch Pendelverkehr mit Güllefässern einfach und schlagkräftig unterstützt werden. Schwerpunkt der Übung war die grundsätzliche Vorgehensweise bei der Einspeisung des TLFA-2000 mittels eines Güllefasses.

Zu beachten sind die unterschiedlichen Anschlusssysteme der Fässer, weshalb von der FF Rainbach zwei verschiedene Übergangsstücke auf eine A-Kupplung besorgt werden. 

Übungsleiter: E-HBI Alois Bauer, HBM Matthias Kieslinger